Reischmann Cup und Ziener Kids Cross 2014

RCKC
28.09.13ASV OALKHohenschwangau25.+26.01.14ASVUnterjoch
04.01.14SC OberstdorfSLSöllereck08.+09.02.14WFUnterammergau
08.02.14SC AltstättenSLSöllereck22.+23.02.14ASVBalderschwang
16.02.14SC HalblechRSUnterjoch14.-16.03.14BSVBayerisch Zell
08.0314SV HindelangRSOberjoch
21.03.14ASV WestRSThalkirchdorf

DAS IST NEU . . .

REISCHMANN CUP 6 FÄLLT AUS

Wir gratulieren Selina zu Platz 1 und Maria bzw. Antonia zu ihren zweiten Plätzen

In der Vereinswertung erreichten wir den 3. Platz mit 296 Punkten mit 7 Teilnehmern nach SCO mit 594 Punkten bei 21 Teilnehmern und SVH mit 373 Punkten bei 12 Teilnehmern.


DSC U12 Sa und So

Aktuelle DSC U 12 News vom Sonntag:

Team Allgäu 1 mit Antonia, Britta Pfister, Hannes Ammann und Felix Lindenmayer gewinnt Team Parallel Wettbewerb.

Bei den X-Bewerben zeigte Antonia wieder ihr altes Gesicht. Sie sicherte sich am Sa den 1. Platz mit Kim Weiss. Ebenfalls in den Punkten platzierten sich Britta Pfister als 9. und Judith Waibel als 15.

Hannes Ammann und Felix Lindenmeyer zeigten heute auch wieder sehr gute Leistungen. Sie wurden 2. und 8. 


DSC U12

Zwischenbericht DSC U 12 Finale:

Antonia  steht nach dem ersten Wettkampfttag auf Platz 5.
In den Einzeldisziplinen "Kurzschwung mit Händen in den Hüften", "geschnittenen RS Schwung", "Kurzschwung 5er Rhytmus" und "freies Fahren im Gelände" erreichte sie insgesamt 79 Punkte [1.Giulia Zolk mit 86 Punkten].
Weitere ASV Platzierungen: Britta Pfister 21. mit 64 Punkten, Kiara Klug 32. mit 52 Punkten.

Bei den Buben führt Felix Lindenmayer [TSV Heimenkirchen] mit 92 Punkten. Hannes Ammann und Sebastian Böck liegen auf Platz 10 mit 73 Punkten.


Reischmann Cup 5

Das gute vorweg: Wir haben unseren dritten Platz mit 296 Punkten verteidigt.

Es führt immer noch SCO mit 596 Punkten vor SVH mit 373 Punkten.

Maria sicherte sich "ihren" zweiten Platz beim Reischmann Cup und Selina wurde heute Dritte. Beiden stehen noch auf Platz 1 und 2 mit 90 bzw. 75 Punkten vor Kim Marschell mit 70 Punkten.

Antonia gewann heute ihre Klasse U12.

Luca erreichte heute einen super 7.Platz im starken Feld des Jahrganges 2002.

Leo erreichte einen klasse 10.Platz


DSC U12 Teil 4

Und wieder ein Sieg für Antonia. Hier zeigt sich wieder, dass sie sehr oft in Unterjoch trainiert und somit ein echtes Heimspiel hatte. Der Skigau Werdenfels wollte wohl keine Läufer zum Finale bringen, da er alle Ausweichtermine verstreichen ließ.

8x standen heute die ASV Athleten auf dem Stockerl, 4x die Werdenfelser.

Bei den Buben U12 war das Podest in ASV Hand.

Alle vier Siege gingen ins Allgäu.

Somit haben sich für das Finale kommende Woche qualifiziert:
Antonia Kermer, Britta Pfister, Kiara Klug, Judith Waibel, Hannah Aggstein bei den Mädchen

Bei den Buben sind dabei: Hannes Amman, Felix Lindenmeyer, Sebastian Veit, Linus Renn, Sebastian Böck und Julian Hoffmann

 

 


ASV Rennläufer holen sich alle Siege beim heutigen DSC U12.

Bitta Pfister und Antonia Kermer siegen bei den Mädchen U11 bzw. U12.
Yannik Beusse und Hannes Amman bei den Buben.

Vier Werdenfelser nur auf dem Podest. Die restlichen Plätze gehen ebenfalls ins Allgäu.

Bei den Mädchen stehen nach 3 Wettbewerben 6 von 10 Läuferinnen nächste Woche im Finale. Bei den Buben den Buben haben wir ebenfalls von Vorteil von 6 zu 4.

Leider haben nur 69 Läufer gemeldet und Morgen werden es noch weniger. Hier sollte nochmal der Partner oder besser das DSC U12 Konzept überdenkt werden.


DSC U12 der RG Burig in Balderschwang Teil 2

Wieder endetet der Vergleich ASV/WF 6:6 auf dem Stockerl. Und wieder gewann jeder Gau zweimal den 1.Platz.

Die U11 Buben gewannen komplett die Stockerlplätze, die Werdenfels gelang dies bei den U12er Buben.

Bei den Mädels war es ausgeglichen. Zweimal auf dem Stockerl bei den U11er die Werdenfels und zweimal ASV Rennläufer bei den U12ern.

Unsere Antonia fuhr heute auf den 1. Platz und verwies Franca Henseleit aus Steingaden auf den zweiten Platz, Dritte wurde Franziska Kasapis.

Florian Burig, Yannik Beusse und Maxi Lechner sicherten sich die drei ersten Plätze bei U11. 

Kiara Klug vom SC KE kam auf dem 2. Platz.

Es wird spannend um die 10 begehrten Tickets für's Finale.


DSC U12 der RG Burig in Balderschwang

Unsere Antonia sicherte sich in der Klasse U12 einen hervorragenden 2. Platz hinter Franca Henseleit vom SC Garmisch und vor Judith Waibel aus Hindelang.

Luca wurde in der U12 17. Sieger wurde dieser Klasse Hannes Ammann von der RG Burig vor Hannes Hornsteiner [SC Partenkirchen] und Niklas Holderied [SC Garmisch].

In der U11 siegte Florian Burig von der RG Burig vor Yannik Beusse aus Seeg und Martin Auer SC Garmisch.

Bei den Mädchen U11 lag Kiara Klug [SC Kempten] vor Annsophie Rosenauer [SC Peiting] vor Giulia Zolk vom SC Partenkirchen.

Somit sicherte sich der ASV 3 von 4 Klassensiegen.
Bei den Stockerlplätzen steht es 6:6


Reischmann Cup 4 des SC Halblech

Viel besser kann ein Rennen nicht laufen. Selina bleibt beim Reischmann Cup in ihrer Klasse im Allgäu unerreicht. Auf der "heimischen" Rennstrecke war sie wieder um die paar Zehntel schneller als ihre Mitstreiter und errang beim 3. Start den 3. Sieg.

Maria sicherte sich ebenfalls einen Stockerlplatz als Dritte. Das sehr guter Ergebnis der Klasse U10 weiblich rundete Verena als Vierte ab.

Leo sicherte sich noch als 15. einen Reischmann Punkt. Kathrin fuhr als 13. in der Klasse U11 auch noch in die Punkte.

Antonia hatte heute nicht ihren besten Tag, sie wurde 7. bei der U12.

Luca kam als 12. ins Ziel.

Vereinswertung:
Hier konnten wir heute unseren sehr guten 3. Platz mit 221 Punkten vor dem SVC Kleinwalsertal [215] verteidigen. Erste ist der SC Oberstdorf mit 472 Punkte und zweiter der SV Hindelang mit 271 Punkten.


Und wieder ganz oben . . .

SC Kids konnten auch beim Nachhol-SL am Söllereck überzeugen.

Selina und Maria sind momentan im Slalom in ihrer Klasse unerreicht.
Sie feiern wieder einen Doppelsieg für den SC.

Antonia konnte ihren zweiten Platz aus dem 1. Durchgang nicht halten und rutschte auf den 7. Platz zurück.

Leo sicherte sich ebenfalls einen TOP TEN Platz, klasse Leistung für ihn.

Luca wurde im 1. Lauf disqualifiziert.

In der Vereinswertung haben wir unseren dritten Platz verteidigt. Wir sind nun bei 155 Punkten angelangt. Unsere Athleten sind somit im Schnitt bei 30 Punkten.

1. ist wie gehabt der SC Oberstdorf [309 Punkte] und zweiter der Skiverein Hindelang [206 Punkten]


Halblecher erfolgreich beim Reischmann Cup in Oberstdorf

Beim ersten alpinen Wettbewerb um die Reischmann Rennserie, sind vom SC-Halblech 5 Athleten an den Start gegangen. Bedingt durch nicht optimales Training wurde dann eigentlich auch nicht so viel erwartet. Aber die Athleten überzeugten dann doch durch hervorragende Platzierungen. So siegte Selina Schlitzer bei den U10 Mädchen vor Maria Borst. Bei den U12 Mädchen erreichte Kermer Antonia den 3. Platz, bedingt durch einen Sturz im ersten Lauf, konnte Sie sich von Rang 7 noch auf Rang 3 verbessern. Bei den Buben wurde Leo Bauer  in seinem Jahrgang U10m 12. und Luca Guggenmos bei den U12 Buben 10.

Herzlichen Glückwunsch an die Kid´s und macht weiter so.

In der Vereinswertung konnten wir uns auf Platz 3 [90 Punkte-5 Starter] verbessern.
Diese Wertung führt der SCO überlegen mit 155 Punkten an. Bei 14 Starter ist dies aber auch nicht verwunderlich. Auf dem 2.Platz liegt der SVH mit 116 Punkten bei 9 Startern.


Wir gratulieren Antonia und Emilia zu Ihren 2. Plätzen beim Kondiwettkampf

Antonia erreichte Ihren 2. Platz in der Reischmann Wertung der Klasse W U12. Emilia wurde 2. beim Lena Weiß Kondi Wettkampf in der Klasse W U14.
Weitere Teilnehmer des SC-Halblech waren Leitner Sandra, Gröbl Carla, Kermer Franziska, Guggenmos Luca und Kugelmann Dennis.
Böll Anna konnt leider verletzungsbedingt nicht teilnehmen, ebenso wie Böll Felix, der sich schon auf einem alpinen Lehrgang befand.

Ein Dank noch an den Head Stützpunkt (Kermer Stefan mit all seinen Helfern), die den Wettkampf wieder vorbildlich organisiert und durchgeführt haben.

In der Vereinswertung bei RC belegen wir mit 20 Punkten den 6. Platz
1.SCS 39 Punkten, 2. SVH 38 Punkten, 3. SCO 31 Punkten.

Beim LW finden wir uns auf dem 7.Platz [31 Punkten] wieder.
1.SVH 77 Punkten, 2. RGB 67 Punkten, 3. SCS mit 48 Punkten.

Wir haben also noch viel Luft nach oben!


ERGEBNISSE HEADCUP     ERGEBNISSE Reischmann CUP      ERGEBNISSE LENA WEIß CUP   

   SONSTIGE RENNERGEBNISSE            Jugend