Archiv 2016

hier findest du die  >>  ERGEBNISLISTEN   <<

Konditraining für die kleinen

Am Dienstag, den 20.09.2016, ist es nun soweit. Das Konditraining für die Kleinen ( JG 2006 und jünger) beginnt.

Wir treffen uns alle um 18 Uhr in der Turnhalle in Bayerniederhofen.

Auf euer Kommen freut sich Renate.

Nicht vergessen, zum Skifahren ist ein gutes Konditraining unbedingt notwendig. :)

Leite Rechen 2016

Heuer war das Leite Rechen besonders interessant, da erstmals mit Gebläse gearbeitet wurde. Trotzdem mußte aber noch einiges mit dem Rechen gearbeitet werden.

Vielen Dank an die vielen Helfer und natürlich an unseren Bürgermeister für die Brotzeit.

Der SC-Halblech beteiligt sich an dieser Art der Landschaftspflege schon viele Jahre und leistet hier eine wichtige Arbeit zur Erhaltung der Natur.

 

Trotz Regen 20 Teilnehmer bei der SC- Radltour

Am Sonntag den 31.07.2016 fand wieder die alljährliche Radl Tour des SC- H statt. Trotz des Regen traffen sich 20 unerschrockene zu unserer Tour. Aufgrund des schlechten Wetters konnten wir das Grillen leider nicht durchführen, so kehrten wir dafür im Anschluß an die Tour beim Riagar ein.

 

Konditraining

Am 22.05. starten wir mit dem Konditraining für alle Jahrgänge ab 2005 und älter. Trainiert wird jede Woche Sonntags von 18:00 - 20:00 in der Turnhalle in Bayerniederhofen.

 

Wir trauern um unseren Vereinskameraden, ehemaligen 1. Vorstand und Ehrenmitglied Adi Rau

Unerwartet traf uns die Nachricht vom Tod unseres Vereinsmitglieds Adi Rau.

Adi war über Jahre hinweg 1. Vorsitzender des SC-Halblech und prägte die Strukturen des Vereins, von denen wir heute noch profitieren. Ohne Adi würde es wahrscheinlich den SC-Halblech nicht geben. Durch seine Bereitschaft 1979 den Verein als Vorstand zu übernehmen, rettete er ihn damals zu später Stunde. Von diesem Jahr an entwickelte sich der Verein ständig weiter und wurde zu einem der erfolgreichsten Vereine im Allgäu. Unter seiner Vorstandschaft durfte er dann auch die großen Erfolge der Katja Seizinger feiern.

Adi, wir werden Dich immer in Erinnerung behalten.

Die Vorstandschaft des SC-Halblech

 

30 Kinder beim Wasserskifahren

Auch etwas kältere Verhältnisse können die Kinder des SC-Halblech nicht vor dem Wasserskifahren abschrecken. So kamen am Samstag 30 Kinder nach Blaichach um hier ihr Können und auch ihre ersten Versuche mit Ski auf Wasser zu zeigen.

Es war zwar etwas kalt aber von oben trocken und am Schluß kam auch noch die Sonne zum Vorschein. Unser nächstes Event ist die Radltour am 30.07.2016. Wir hoffen, dass hier ähnlich viele Kinder kommen und wir wieder jede Menge Spaß haben.

Euer Trainer Team

Anna Böll im C/D Kader des Deutschen Skiverbandes

Wir gratulieren Anna recht herzlich für die Aufnahme im C/D Kader des Deutschen Skiverbandes.


Vorstandschaft des SC-Halblech

Clubmeister 2016 Emilia Etschmann und Daniel Schön

Winterabschluß des SC-Halblech

Beim diesjährigen Winterabschluß des SC-Halblech gab es wieder jede Menge Pokale und Preise für unsere Kinder. Benno dankte allen, die beim letzten schwierigen Winter geholfen haben. Trotz des schlechten Winters hatte der SC-H 90 Kinder im Trainingsbetrieb mit 12 ehrenamtlichen Trainern. Insgesamt führte man 6 Rennen in dieser Saison durch, angefangen vom FIS Rennen bis hin zum Armins Sporthäusle Kinderrennen. Im Anschluß wurde die Siegerehrung der Clubmeisterschaften durchgeführt, die heuer besonders spannend war, da keiner die Zeiten wußte. So blieb die Spannung bis zuletzt sehr hoch. Unser Zeitnahme Team hatte sich dafür ein besonderes Spektakel ausgedacht.

Danach gab es noch einen Dank an die Sponsoren und Trainer, bevor noch die Ehrung der Trainingsfleißigsten begann. Hier warteten die Kinder voller Spannung auf die Ergebnisse, um danach ihre Preise von Skistöcken über Jacken, Brillen ec. entgegennehmen zu können.

Siegerehrung von Reischmann und Lena Weiß Rennserie

Unsere Halblecher waren diesen Winter wieder sehr erfolgreich in den ASV Rennserien Reischmann und Lena Weiß. Bei der diesjährigen Preisverteilung im Sporthaus Reischmann gab es viele Pokale und Sachpreise. Emilia und Maria konnten mit dem Gesamtsieg auf sich aufmerksam machen und auch Selina mit ihrem vierten Rang konnte in dieser Rennserie überzeugen. Weitere Teilnehmer des SC-Halblech an diesen Rennserien waren Leo Bauer; Vreni Schön; Daniel Leitner; Bianca Schlitzer; Emma Bauer; Vreni Grieser; Anna Lea Blümel; Katharina Dauster und Luca Guggenmos.

Ein Höhepunkt war natürlich das Fotoshooting mit Stefan Luitz.

Clubmeisterschaften des SC Halblech 2016

Die diesjährigen CM 2016 konnten wir bei strahlendem Sonnenschein am Spieserlift im Unterjoch veranstalten. Knapp 80 Teilnehmer gingen voll motiviert an den Start. Die Strecke im Unterjoch wurde so gewählt, dass keiner überfordert wurde. So gab es dann auch nahezu keine Ausfälle. Die Ergebnisse werden heuer erst zum Winterabschluß Anfang April bekannt gegeben. Bis dahin wird natürlich wild spekuliert, wer sich wohl den Sieg erfahren hat.

Impressionen Clublauf 2016

TOP NEWS. TOP NEWS. TOP NEWS

  •  Maria Borst gewinnt die Reischmann Rennserie souverän. Herzlichen Glückwunsch noch dazu. Selina erreichte einen sehr guten 4. Platz. Die Siegerehrung findet gemeinsam mit dem LenaWeiß Wettbewerb im April statt. Somit hat der SC-Halblech in der Lena Weiß und Reischmann Rennserie einen Gesamtsieger.  :) :)


  • Selina wird 9. beim DSC U12 Technikwettbewerb und 5. im RSX Bewerb. Für die Gesamtwertung reichte es zu einem hervorragenden 9. Platz 


  • Emilia gewinnt Lena Weiß NSL am Hündle und zugleich die Gesamtwertung des Lena Weiß Cup.


  • Der SC-Halblech belegt beim Lena Weiß Cup in der Teamwertung Platz 5.

 

  • Der SC-Halblech belegt beim Reischmann Cup in der Teamwertung Platz 6  

Bayernliga Team on Tour

Am letzten Wochenende war unsere Jugend wieder auf Bayern Liga Rennen unterwegs.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden in Leutasch 6 sehr anspruchsvolle Riesenslalom Rennen vom Oberpfälzer Skiverband professionell durchgeführt. Unsere sechs sehr motivierten Mannschaftsfahrer konnten durch mutige Fahrten einen achten Platz

in der 16 Gruppen starken Liga erreichen.

 

Clubmeisterschaften des SC Halblech 2016

Die diesjährigen CM 2016 konnten wir bei strahlendem Sonnenschein am Spieserlift im Unterjoch veranstalten. Knapp 80 Teilnehmer gingen voll motiviert an den Start. Die Strecke im Unterjoch wurde so gewählt, dass keiner überfordert wurde. So gab es dann auch nahezu keine Ausfälle. Die Ergebnisse werden heuer erst zum Winterabschluß Anfang April bekannt gegeben. Bis dahin wird natürlich wild spekuliert, wer sich wohl den Sieg erfahren hat.

TOP NEWS. TOP NEWS. TOP NEWS

  • Selina wird 9. beim DSC U12 Technikwettbewerb :)  



  • Emilia gewinnt Lena Weiß NSL am Hündle und zugleich die Gesamtwertung des Lena Weiß Cup.


  • Der SC-Halblech belegt beim Lena Weiß Cup in der Teamwertung Platz 5.



  • Der SC-Halblech belegt beim Reischmann Cup in der Teamwertung Platz 6  


 

Neue Teamwear für den SC-Halblech

Dieses Jahr werden wir wieder eine neue Teamwear für alle organisieren. Anbei könnt Ihr schon das Design sehen. Heuer haben wir uns für die Marke Schöffel entschieden. Ein super Markenprodukt, das auch die Österreichische Nationalmannschaft fährt.

Den Termin für die Anprobe wissen wir noch nicht genau, voraussichtlich aber in den nächsten Wochen. Die Preise erfahrt Ihr dann bei der Anprobe.


Euer SC-Team

 

Anprobe am 16.03.2016 um 17 Uhr im Schützenheim der Turnhalle Trauchgau.

Achtung!!!  Dies ist der einzige Bestelltermin.

Taining am Halblecher Lift

Heute trainirte der SC Halblech mit allen Gruppen am Halblecher Skilift. 

Julia kümmerte sich souverän um die kleinsten Rennfahrer.

Michi, Martin, Daniel und Difdi setzten 2 Läufe am rechten Hang.

Zuerst fuhren die Athleten 5 Trainingsläufe, danach ging es knallhart 

gegen die Uhr. Alle Kinder von Groß bis Klein duellierten sich auf dem

noch übrig gebliebenen Schnee. Es war ein schwieriges, aber gelungenes Training.

Danke noch an den Skilift Halblech, dem Raupenfahrer und allen die

das Training in der Heimat ermöglicht haben.

 

Taining am Halblecher Lift

Heute trainirte der SC Halblech mit allen Gruppen am Halblecher Skilift. 

Julia kümmerte sich souverän um die kleinsten Rennfahrer.

Michi, Martin, Daniel und Difdi setzten 2 Läufe am rechten Hang.

Zuerst fuhren die Athleten 5 Trainingsläufe, danach ging es knallhart 

gegen die Uhr. Alle Kinder von Groß bis Klein duellierten sich auf dem

noch übrig gebliebenen Schnee. Es war ein schwieriges, aber gelungenes Training.

Danke noch an den Skilift Halblech, dem Raupenfahrer und allen die

das Training in der Heimat ermöglicht haben.

 

Bayernliga Team on Tour

Am letzten Wochenende war unsere Jugend wieder auf Bayern Liga Rennen unterwegs.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden in Leutasch 6 sehr anspruchsvolle Riesenslalom Rennen vom Oberpfälzer Skiverband professionell durchgeführt. Unsere sechs sehr motivierten Mannschaftsfahrer konnten durch mutige Fahrten einen achten Platz in der 16 Gruppen starken Liga erreichen.

 

Erfolgreich am Reischmann und Kids Cross

Auch die Mädels U12 konnten wieder einmal überzeugen. Das ganze Wochenende gehörte Maria, sie überzeugte durch 4 hervorragende Läufe und gewann zweimal souverän den Reischmann Cup. Selina die noch souverän den Slalom am Vorabend gewann hatte am Samstag mit dem Steilhang zu kämpfen. Am Sonntag war es dann deutlich besser und mit zwei wirklich tollen Läufen komplettierte das Podest am Sonntag mit Platz 2.

Schön Vreni wurde am Samstag hervorragende 6. trotz Krankheit. Daniel Leitner erreichte einen 21. Platz.

7 Stockerl Plätze beim Audi quattro Ski Cup NSL des SC-Pfronten

Am Freitag den 19.02.2016 führte der SC-Pfronten seinen Nachtslalom im Rahmen des Audi quattro Ski Cup durch. Jedoch nicht wie gewohnt in Pfronten sondern in Nesselwängle. Aber trotz der Verlegung absolvierte der SC-Pfronten in gewohnt professioneller weise dieses Rennen. Die kleinen mussten einen Doppeltorslalom absolvieren und die großen einen normalen Slalom mit Kippstangen. Unsere Stockerl Plätze waren :

Selina Schlitzer Platz 1 U12w; Maria Borst Platz 2 U12w; Anna Lea Blümel  Platz 2 U14w; Luca Guggemos Platz 2 U14m; Florian Etschmann Platz 2 U16m; Annalena Pröbstl Platz 3 U18w; Linus Raucheisen Platz 1 U18m.

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisliste U14-U18

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisliste U10-U12

Katharina Dauster 2. und Emilia 3. beim LENA Weiß; Luca 11.

Reischmann Cup SC-Halblech 14.02.2016

Wieder eine Top Veranstaltung durch den SC-Halblech. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir für die Kinder eine tolles Rennen organisieren, bei dem die Kinder ihr Können unter Beweis stellen mussten. Ein Dank an all unsere Helfer, ohne die so was nicht möglich wäre. Auch unsere Athleten zeigten sehr gute Leistungen, was wieder für eine sehr gute Trainingsarbeit der SC- Trainer spricht. So wurde Maria Zweite in der Klasse  U12w und Selina Dritte. Auch Vreni Grieser konnte noch einen hervorragenden 8. Platz erreichen. Bei den Mädchen des Jahrgangs 2006 errang Schön Vreni einen perfekten 4.Platz. Auch bei den Buben hatten wir Läufer am Start. In der Klasse U11m konnte Daniel Leitner mit Platz 6 ein Top 10 Ergebnis erreichen. Bauer Leo startete in der Klasse U12m. Dabei gelang ihm mit Rang 7 ein super Ergebnis. Macht alle weiter so. Dieses tolle Ergebnis gab wieder jede Menge Punkte für die Mannschaftswertung, in der wir immer noch auf Rang 2 hinter Oberstdorf und vor Hindelang liegen. "Super" . Die Ergebnisse im einzelnen könnt ihr beiliegender Ergebnisliste entnehmen.

Armins Sporthäusle Pokal 2016

Danke an die vielen Helfer vom SC-Halblech für die Hilfe und Organisation bei Armins Sporthäusle Pokal. Wir konnten wieder ein sensationelles Kinderrennen veranstalten, bei dem es jede Menge fröhliche Kinder gab. Peter Keck von Armins Sporthäusle versorgte jeden Athleten mit einem Tombola Preis. Dies ist einzigartig im ganzen Allgäu und dementsprechend viele Teilnehmer konnten wir auch verzeichnen. So gingen fast 300 Kids an den Start. Bei einem sehr fair gesezten Lauf gab es dann auch nur einen Ausfall. Der jüngste Starter ist gerade mal 31/2 Jahre alt gewesen. Natürlich hatten wir auch wieder 2 Strecken, eine für die größeren Kids und einen für die kleineren Kids.

Alle Erfolge unserer Kinder könnt Ihr dann auf den Ergebnislisten entnehmen.

Danke für eure Hilfe

(SC-Vorstand)

Emilia gewinnt Lena Weiß Technikwettbewerb

Reischmann in Thalkirchdorf

Am Freitag, den 29.01.2016 fand der 1. Reischmann Wettbewerb mit einem SL in Thalkirchdorf statt. Aus unseren Reihen waren 6 Athleten vertreten, was uns natürlich sehr freut. Durch das wieder wachsende Team haben wir natürlich auch in der Mannschaftswertung wieder eine gute Position. So sind wir aktuell hinter Oberstdorf auf Rang 2. Ein tolles Ergebnis, das wir hoffentlich bis zum Ende halten können. Die Platzierungen von Thalkirchdorf sind wie folgt.  1. Platz Borst Maria U12w; 3. Platz Selina Schlitzer U12w. Diese beiden sind zur Zeit in einer bestechenden Form und auch überregional nur schwer zu schlagen. In der Klasse bei den Buben U12 erreichte Leo einen hervorragenden 6. Platz, was in dieser starken Klasse ein sehr gutes Ergebnis ist. Somit konnte er wichtige Punkte für den SC einfahren. In der Klasse U11 Buben wurde Daniel Leitner 15 ter.  Bei den Mädels der Klasse U10 erreichte Vreni Schön einen hervorragenden 2. Platz und Bauer Emma wurde 10. Es konnte jeder der Athleten Punkte für den SC erfahren :)

Auf zum nächsten Reischmann :)

 

SC-Halblech bestreitet einen erfolgreichen Samstag

 

Dieser Samstag hatte es in sich. Die Schüler präsentierten sich auf 4 verschiedenen Rennen.

BERGER:   
Wenig Masse , viel KLASSE beim Berger Cup
Vier Klassensiege für KLARA U8, VERENA U12, LAURA U13und FLORIAN U16 dazu noch ein zweiter Platz durch KATHRIN in der U13. DANIEL UND MELISSA beendeten das Rennen jeweils als 4. MATHIAS und SIMON wurden 6. bzw. 10.

KIDSCROSS:  
SELINA und MARIA landen beide auf'm Stockwerk Sie wurden Zweite und Drittehhinter der Vorjahressiegerin Maria Bogner

ASV SCHÜLERMEISTERSCHAFT im SLALOM:  
EMILIA wird überlegen Schüler Meisterin im SL auf'm Weiherkopf mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang. Anne-Lena und Katharina erreichten im Finaldurchgang bzw 1.Durchgang leider nicht das Ziel und unser vierter Starter war nicht am Start

 

Bei der Skiliga BY waren heute 3 Läufer aus unsere Reihen am Start.

 

 

 

Trotz des Fehlens vieler Eltern, die ihre Kinder in den oben genannten Rennen unterstützten, konnte der SC-Halblech noch jede Menge Helfer für das FIS Rennen aktivieren, das der Verein zu seinem 40 jährigen Jubiläum am ATA durchführte. Der Deutsche Skiverband lobte den SC-H für sein wie immer professionelles Engagment bei solchen Events und hofft weiterhin auf dessen Unterstützung.

24.01.16

MARIA gewinnt, SELINA wird Vierte. FABIAN vom SKN setzt sich bei den Buben durch.

Ein über aus erfolgreicher Kidscross des SC Mittenwald geht zu Ende. Diese Ergebnisse lassen hoffen.

 

Bei der Skiliga erfuhr sich unsere Team am Wochenende einen achten und neunten Platz. Es besteht zumindest die Möglichkeit unter die ersten acht zu kommen.

 

Skiliga BY

Die Skiliga Bayern wird auch in der

Saison 2015/2016 weitergeführt

 

Nach einer erfolgreichen Einführung der Skiliga Bayern 2014/2015 können bereits jetzt Teams für die kommende Saison gemeldet werden.

 

Vereine und Renngemeinschaften können ihre Mannschaften zur Skiliga melden, welche bei den Liga‐Rennen um den Titel des „Bayerischen Mannschaftsmeister Ski alpin“ fahren. Auch die Skiverbände Baden‐Württemberg organisieren, wie bereits schon in der vergangenen Saison eine Skiliga Baden‐Württemberg.Die jeweils besten 8 Teams der beiden Ligen qualifizieren sich für das Deutsche Finale, bei dem der „Deutsche Mannschaftsmeister Ski alpin“ ermittelt wird.

 

Wir freuen uns auf eine spannende Skiliga 2015/2016!

 

Termine:

1 + 2Chiemgau / Inngau RS,SL23./24.01.2016
3 + 4Oberland RS,SL13./14.02.2016
5 + 6Oberpfalz RS,RS27./28.02.2016
7 + 8 + 9Bayerisches Skiliga FINALE RS,RS,PSL12./13.03.2016
 DSV Mannschaftsmeisterschaft RS,RS,PSL28./29.03.2016

 

 

Erstes Training am Neunerköpfle

Hervorragender Trainingstag im Kaunertal

Leider mußten wir bedingt durch den schlechten Winteranfang nochmal ins Kaunertal ausweichen. Hier fanden wir aber hervorragende Bedingungen vor und konnten ein perfektes Training mit unseren Athleten machen.

SC Halblech wieder auf vorderen Plätzen zu finden

Halblech (ms)  Der Nachwuchs des SC Halblech ist wieder ganz vorn dabei. Vorstand Benno Groß gab bei der Jahreshauptversammlung des SC Halblech einen Rückblick auf die Aktivitäten des Jahres. Er dankte auch allen Mitgliedern die bei Veranstaltungen des Vereins als Helfer im Einsatz waren. Der SC Halblech hat derzeit 484 Mitglieder. Das Sommertraining umfasste Klettern, Radeln, Rollerbladen, Wasserskifahren und Montainbiken. Die Geschwister Borst nahmen an der Kids Cross Serie (MTB) teil und belegten beide den guten 3. Platz. Bei der schwäbischen Meisterschaft (MTB) errang Maria ebenfalls einen 3. Platz und ihr Bruder Max wurde erster und somit schwäbischer Meister. Bei den bayerischen Meisterschaften belegten Maria und Max beide einen ausgezeichneten 5. Rang. Der  Bericht des Schülersportwarts enthielt einen Rückblick zum Audi Quattro Cup mit 4 Klassensiegern, Vreni Schön, Daniel Leitner, Sandra Leitner und Simone Keck; fünf Zweitplatzierte und drei Drittplatzierte sowie 11 Top Ten Platzierungen. Die Gesamtwertung konnte wieder der SC Halblech für sich entscheiden knapp vor Pfronten. Beim Reischmann Cup gab es einen hervorragenden 6. Platz in der Vereinswertung mit einem Gesamtwertungssieg von Maria Borst, einem 4. und weiteren Top Ten Plätzen. In der Lena-Weiß-Rennserie gab es bei 31 Teams einen 5. Platz in der Vereinswertung. In der Gesamtwertung wurde Emilia Etschmann Zweite. Beim deutschen Schülercup errang Emilia Etschmann einen sehr guten 6. Platz in der Gesamtwertung; in der deutschen Jahrgangswertung belegt Emilia den 8. und Carla Gröbl belegte den 16. Platz. Aufgrund dieser guten Ergebnisse haben sich folgende Schüler für einen Kader in der kommenden Saison empfohlen: ASV-Kader: Emilia Etschmann, OAL-Stützpunktkader U 14/16: Katharina Dauster, Anna-Lena Blümel und Luca Guggenmos; OAL-Stützpunktkader U 12: Maria Borst und Selina Schlitzer. In der vergangenen Saison kümmerten sich 9 ehrenamtliche Trainer um 92 Kinder. Es wurden 81 Trainingseinheiten in drei Schülergruppen angeboten.

Auf der Tagesordnung standen auch Neuwahlen. Einstimmig wieder gewählt wurden 1. Vorsitzender Benno Groß, 2. Vorstand Heinrich Etschmann, Kassier Tobias Etschmann, Schriftführerin Diana Fischer, Beisitzer Max Linder und David Gunkel (neu), Schülersportwart Florian Krug, Jugendsportwart Harald Streif, Revisoren Doris Ledermann und Werner Heizmann.

Anschließend standen noch Ehrungen auf dem Programm. Benno Groß ehrte für 25 Jahre Vereinstreue Kathrin Huber, Susanne Lory, Albert Romeder, Hubert Lory, Gerhard Linder und Florian Krug. Bürgermeister Johann Gschwill der ebenfalls an der Versammlung teilnahm, lobte den SC Halblech für sein Engagement in der Jugendarbeit und die ausgezeichnete Vereinsführung. Der SC Halblech ist im gesamten Allgäu und darüber hinaus bestens bekannt.

 

Bild 0009  Die geehrten Mitglieder Bürgermeister Johann Gschwill, Albert Romeder, Hubert Lory, Florian Krug, SC Vorstand Benno Groß und David Gunkel (neuer Beisitzer) von links.

 

Jugend on Tour

Am letzten Wochenende war unsere Jugend wier im Kaunertal unterwegs. Bei super Pistenverhältnissen und Traum Wetter waren viele Pistenkilometer ein muss.

2. Gletschertraining von Gr.1 und Gr. 2 bei hervorragenden Verhältnissen

Am Sonntag den 25.10.2015 starteten wir zum 2. Gletschertraining. Diesmal fuhren wir ins Kaunertal. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir hier wieder ein tolles  RS Techniktraining absolvieren. Vreni und Leo durften Vormittags beim Stützpunkt mittrainieren, was die beiden natürlich richtig motivierte. Das nächste Gletschertraining findet dann wie geplant in 2 Wochen statt. :)

1. Trainingstag auf dem Gletscher

Am 1. Trainingstag auf dem Gletscher hatten leider nicht besonders viele Athleten Zeit. Wir hoffen, dass beim 2. Treffen das Interesse größer ist. Trotzdem hatten wir einen sehr erfolgreichen Tag. Wir konnten sehr viel alpine Grundlagentechnik in verschiedenen Variationen trainieren und festigen. An diesem Tag konnten wir auch einige Weltcupläufer live beobachten. So sahen wir unter anderem Marcel Hirscher beim RS Training, was uns natürlich noch mehr motivierte.

 

Emilia erreichte einen hervorragenden 12. Platz beim DSC U16 Kondiwettkampf

2 Athleten des Stützpunktes OAL qualifizierten sich für den DSC U16 Kondiwettkampf in Rottach Egern. Neben Emilia konnte auch ihre Teamkollegin aus dem Stützpunkt Alisa Helchenberg daran teilnehmen.

Bei diesem Wettkampf trafen sich die besten 40 Mädchen und 60 besten Buben aus dem alpinen Bereich aus ganz Deutschland, um Ihre Fitness unter Beweis zu stellen. Hier gab es dann 6 Parcours verteilt auf 2 Tage. Am ersten Tag galt es einen Kraftparcour, Balanceparcour, Rumpf und Oberkörper Parcour und einen Nummernlauf zu bewältigen. Der 2. Tag füllte sich mit einem Schnelligkeitsparcour und einem Ausdauerlauf, der über 5 km in einem sehr anspruchsvollen Gelände bewältigt werden mußte. Bei diesem Event konnte man deutlich die Leistungsdichte der Athleten erkennen.  Jeder Wettkampf muß mit 100 % Leistung gemacht werden, sonst hat man keine Chance auf vordere Platzierungen. Anhand der Leistungen erkennt man schon die Professionalität mit der jeder über Jahre schon trainiert, sonst wären solche Leistungen nicht möglich.

Emilia konnte hier als Jahrgangsjüngere einen sehr guten 12. Platz erreichen; in ihrem Jahrgang wurde sie 5.

Kenzentour mit Übernachtung

Unser Kenzenhütte- Event war auch dieses Jahr wieder eine schöne Veranstalltung

Maxi wird Schwäbischer Meister im MTB

Hier sind Maria und Maxi bei den Schwäbischen Meisterschaften zu sehen. Maxi wurde in der Altersklasse U15 Schwäbischer Meister und Maria in der Klasse U13 als Jahrgangsjüngere 3.

Der SC gratuliert den beiden recht herzlich zu diesen Erfolgen. " Macht weiter so".

Des Weiteren sind die beiden bei der Kids Cup Rennserie Allgäu mit vorne dabei. Bei dieser Rennserie sind noch 2 Rennen ausständig. Hier wünschen wir Ihnen noch viel Glück.

 

Trotz schlechter Witterung am Beginn der Radtour viele Teilnehmer

Bei fraglichem Wetter am Sonntag morgen haben wir eigentlich nicht viele Teilnehmer zu unserer Radtour erwartet. Aber wer den SC kennt, weiß es gibt kein schlechtes Wetter, also erschienen über 20 Kinder mit Eltern zu unserem Event. "Klasse". So radelten wir dann los die Kleinen Richtung Kaltenbrunner See und die Großen die Noggrunde über den Muggastich. Im Verlauf der Radtour besserte sich das Wetter dann immer mehr, so dass wir dann zum Grillen auch noch Sonne hatten. Besten Dank auch noch an die Familie Schön, bei deren Hütte wir Grillen konnten.

Auf ein neues im nächsten Jahr :)

Bild anklicken, um weitere Bilder von unserem Event zu sehen

Wasser Skifahren in Blaichach

"Leite Rechen" 2015

Vielen Dank an die vielen Helfer des SC-Halblech. Es ist immer wieder anstrengend und schön zugleich, so einen steilen Hang zu Rechen. Durch so ein Event kann man gut nachvollziehen wie hart es unsere Großeltern früher so hatten. So trägt der SC-Halblech jedes Jahr zur Heimatpflege und zum Naturschutz bei.

:) :) :)