Kenzentour mit Übernachtung

 Am Samstag den 12.08.2017 starteten 13 Biker um die Kenzenhütte zu bezwingen. Marion und Florian kümmerten sich um die Kleinen und ums Gepäck. Bis zum Reislesberg war das Tempo enorm hoch. Wir radelten durchs Lobental und machten am Lettensee eine kurze Pause. Über die Haferbreche und den Wank erreichten wir nach insgesammt einer guten Stunde unser Ziel. Corinna, Pamela und Kathrin versorgten uns wieder einmal mit einem hervorragendem Essen. Unsere Jüngeren machten noch eine Wanderung an den Wasserfall. Die Älteren übten sich noch im Pokerspiel. Nach einer ruhigen Nacht und einem guten Frühstück radelten wir wieder ins Tal. Es war ein sehr netter, lustiger und schöner Abend.

Danke noch an das Kenzenteam für die gute Bewirtung:-).

Ein Teil der neuen Vorstandschaft mit geehrten Mitgliedern

Die aktuelle Vorstandschaft stellt sich wie folgt zusammen:

1. Vorstand:David Gunkel
2. Vorstand:Benno Groß
Kassier:Tobias Etschmann
Schriftführer:Max Linder
Beisitzer:Konrad Gebler; Martin Schön
Schülerwart:Florian Krug
Jugendwart:Harald Streif

Vreni Schön wird hervorragende 3. beim Reischmann Kondiwettkampf des ASV

Die neue Saison begann mit dem Kondiwettkampf um die Rennserie Lena Weiß und Reischmann.

Seitens des SC-Halblech waren, beim Lena Weiß, Schlitzer Selina und Borst Maria gemeldet. Sie erreichten Platz 11 und Platz 15. Beide Athleten dürfen beim Kondiwettkampf im Rahmen des Deutschen Schülercup in Garmisch teilnehmen.

Beim Reischmann Cup ging Schön Vreni an den Start und erreichte einen hervorragenden 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch

:-)

 

 

 

Der Nikolaus war da!!

Der Nikolaus war da! Viele Kinder haben gespannt auf den Nikolaus im Konditraining gewartet. Als er endlich kam, war die Anspannung groß. Wird er eher schimpfen oder loben? Doch bei dem großen Einsatz der Kinder war der Nikolaus voll des Lobes. Musikalisch haben viele Mädchen mit Flöte und sogar Gitarre das Lied ´Lasst uns froh und munter sein` begleitet.

Nach der Aufführung am Minitramp bekamen alle Kinder noch Kloasamännle geschenkt. Der Abend war ein voller Erfolg. Danke an den Nikolaus mitsamt seinen Krampussen.

Präsentation zum Infoabend vom 04.01.2018

Für alle Interessierten und Anwesenden von gestern steht nun die Präsentation vom Infoabend zur Verfügung.

Da die originale Präsentation zu groß ist, können wir hier nur das PDF-Dokument einstellen.

Sollten euch weitere Fragen einfallen, die gestern noch nicht beantwortet wurden, stehen euch die Trainer des SCH gern zur Verfügung.

Super Saisonstart für unsere Stützpunktfahrer

Am Samstag und Sonntag fanden die ersten KAT3-Rennen der Saison statt. Da in Balderschwang, dem ursprünglichen Austragungsort, der Orkan Burglind den Liftbetrieb lahmgelegt hat, wurden die Rennen an das Oberjoch (ATA) verlegt. Es wurde an beiden Tagen ein Vielseitigkeitsslalom veranstaltet. Dort fanden unsere drei Athleten eisige Bedingungen vor, die sie mit Bravour gemeistert haben.

Selina und Maria belohnten sich für ihre harte Saisonvorbereitung mit Platz 2 und 3 am Samstag. Am Sonntag stand Selina erneut mit einem dritten Platz auf dem Stockerl. Maria wurde Siebte.                          Luca lieferte auch eine super Leistung ab und verpasste das Podest zweimal nur knapp mit einem 4. und 5. Platz.

So kann es weitergehen!!!

Super Saisonstart für unsere Stützpunktfahrer (Kopie 1)

Am Samstag und Sonntag fanden die ersten KAT3-Rennen der Saison statt. Da in Balderschwang, dem ursprünglichen Austragungsort, der Orkan Burglind den Liftbetrieb lahmgelegt hat, wurden die Rennen an das Oberjoch (ATA) verlegt. Es wurde an beiden Tagen ein Vielseitigkeitsslalom veranstaltet. Dort fanden unsere drei Athleten eisige Bedingungen vor, die sie mit Bravour gemeistert haben.

Selina und Maria belohnten sich für ihre harte Saisonvorbereitung mit Platz 2 und 3 am Samstag. Am Sonntag stand Selina erneut mit einem dritten Platz auf dem Stockerl. Maria wurde Siebte.                          Luca lieferte auch eine super Leistung ab und verpasste das Podest zweimal nur knapp mit einem 4. und 5. Platz.

So kann es weitergehen!!!

Halblecher erfolgreich beim Berger Cup

Beim diesjährigen Berger Cup war das kleine Team des SC-Halblech sehr erfolgreich. So erreichten Katrin Scholz, Ramona Schlitzer und Daniel Leitner je einen 1. Platz und Bianca konnte noch einen 6. Platz erringen.

Herzlichen Glückwunsch.

Interessierte Teilnehmer am Präparationsworkshop

Letzte Woche führten wir einen Workshop in Sachen Skipräparierung durch. Hier erhielten alle Teilnehmer einen tiefen Einblick in die Welt der Präparation von Ski. Ebenfalls wurden Themen wie richtige Ski- oder Schuhwahl, Schliffe der Ski, Bindung, Kanten und vieles mehr diskutiert und auch Empfehlungen ausgesprochen. Beim Herrichten der Kanten und Beläge hatten wir immer mehrere Möglichkeiten betrachtet, wie z. Bsp. Präparation von Kinderski, Schülerski und Ski die FIS tauglich sind. Letztendlich durften auch einige Teilnehmer selber handanlegen, um ein Gefühl für Feile und Diamant zu bekommen.

Interessierte Teilnehmer am Präparationsworkshop (Kopie 1)

Letzte Woche führten wir einen Workshop in Sachen Skipräparierung durch. Hier erhielten alle Teilnehmer einen tiefen Einblick in die Welt der Präparation von Ski. Ebenfalls wurden Themen wie richtige Ski- oder Schuhwahl, Schliffe der Ski, Bindung, Kanten und vieles mehr diskutiert und auch Empfehlungen ausgesprochen. Beim Herrichten der Kanten und Beläge hatten wir immer mehrere Möglichkeiten betrachtet, wie z. Bsp. Präparation von Kinderski, Schülerski und Ski die FIS tauglich sind. Letztendlich durften auch einige Teilnehmer selber handanlegen, um ein Gefühl für Feile und Diamant zu bekommen.