Archiv Saison 2016/2017

DSV Punkterennen in Sudelfeld

Am Samstag 11.02. und Sonntag 12.02. startete die Jugendmannschaft des SC Halblech wieder zu den Bewerben der Skiliga Bayern.

Platzierungen im Slalom: Carla Gröbel (14), Florian Etschmann (22), Konrad Gebler (24), Linus Raucheisen (25) und Vinzenz Gebler (28)

Platzierungen im Riesenslalom: Sandra Kögel (18), Linus Raucheisen (10), Tobias Etschmann (21), Johannes Keck (46) und Thomas Scholz (ausgeschieden)

In der Teamwertung der Bayernliga belegt der SC aktuell Rang 5 v. 12!

Ergebnisslisten sind unter: Aktuelles -> Ergebnisse Jugendrennen 2017

Daniel Leitner Zweiter beim Reischmann Cup des SC-Halblech

Der SC-H führte wieder ein perfektes Rennen durch. Dank der vielen Helfer konnten wir dann das Rennen um 14 Uhr beenden. Hierbei noch ein Dank an alle die mitgeholfen haben ohne die Hilfe jedes einzelnen könnten wir uns nich so gut präsentieren. Bei diesem Rennen waren auch einige Läufer des SC am Start. ( Schlitzer Bianca; Bauer Emma; Schön Vreni; Singer Magdalena; Egeter Fränzi; Pfeiffer Hannes und Leitner Daniel) Daniel wurde hervorragender 2. und Pfeiffer Hannes 7. in seiner Klasse. Schlitzer Bianca konnte den Rang 9 erfahren und Egeter Fränzi platzierte sich auf Platz 8. Schön Vreni fädelte im 2. Lauf leider ein fuhr aber weiter und erreichte noch Platz 13. Ausgeschieden sind leider Bauer Emma und Singer Magdalena.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und Platzierten des SC-Halblech.

Katharina Dauster wird Dritte im SL bei Bayerischer Schülermeisterschaft

2 Athletinnen des SC Halblech waren bei der Bayerischen Schülermeisterschaft im Sudelfeld am Start.

Emilia Etschmann, die im RS einen hervorragenden 1. Lauf erwischte ( Rang 3), konnte dies aber bedingt durch einen Fehler im 2. DG nicht halten und wurde letztendlich 7.

Katharina Dauster konnte im SL überzeugen und erreichte ein super Ergebnis mit Rang 3.  Emilia belegte im SL Rang 12.

Der SC Halblech kann sich nach wie vor national immer mit vorderen Rängen platzieren - eine hervorragende Leistung der Athletinnen. Herzlichen Glückwunsch!

Rubi Rennen in Pfronten *Ergebnisliste*

 

Bei strahlendem Sonnenschein starteten 9 Athleten des SC Halblech in Pfronten beim Rubi Rennen.

Das Rennen wurde von Lenz Brunner als Vorläufer eröffnet. Alle Läufer kamen ohne Sturz ins Ziel.

Ramona Schlitzer gewann ihre Klasse, Hannes Grieser wurde dritter. Emma Bauer und Veronika Zellhuber

errangen einen sehr guten vierten Platz. Alle anderen Starter schlugen sich tapfer.

Betreut wurde die Gruppe von unserem neuen Trainer Brunner Sebastian.

 

 

Zwerglerennen Eschach * Ergebnisliste*

Beim Zwerglerennen in Eschach fuhren unsere Kleinen ein erfreuliches Ergebnis ein.

U9:  1.Platz Schlitzer Ramona

        2. Platz Zellhuber Veronika

        6. Platz Förster Lotta

U12: 1. Platz Schlitzer Bianca


Ergebnisse der U14 und U16 vom Wochenende

Die Schüler U14 und U16 hatten am Wochenende 2 Rennen am Samstag ein Kategorie 3 Rennen und am Sonntag den Lena Weiß Cup. Der SC Halblech startete mit 6 Läufern und konnte wieder einige gute Platzierungen herausfahren. Vor allem Maria fuhr am Sonntag ein Klasse Rennen und erreichte Platz 4 in ihrer Klasse. Aber auch die anderen erreichten sehr gute Ergebnisse, man muß bedenken, dass hier die besten aus dem ganzen Allgäu am Start sind.

Platzierungen vom Samstag: Selina 10. ; Maria 13. ; Vreni 17. ; Luca 13. ; Katha 9.

Platzierungen vom Sonntag: Maria 4. ;Selina 12. ; Kathrin 21. ; Luca 19. ; Katha 4.

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisliste Samstag Kat 3 Rennen

Öffnet externen Link in neuem FensterErgebnisliste Sonntag Lena Weiß Cup


­

Training in Zöblen

Heute hatten wir wieder ein hervorragendes Training in Zöblen. Trotz des wenigen Schnee, den es zur Zeit hat, fanden wir hier sehr gute Bedingungen vor und konnten wieder einen guten Trainingstag verzeichnen.

Euer Trainerteam

Bilder in der Rubrik Galerie

Weiterlesen

Das Team am Sonntag bestand aus Högl Sandra; Etschmann Tobi; Etschmann Florian und Scholz Thomas.

Das Team am Samstag bestand aus Högl Sandra; Gröbl...

Weiterlesen

 Auch heuer betätigte sich der SC-Halblech wieder am Traditionellen "Leite Rechen". Die Gemeindearbeiter mähen den steilen Hang, sobald das Heu...

Weiterlesen

SC-Halblech führt Skiliga Rennen am Reithlift durch

Weiterlesen

Hannes Pfeiffer gewinnt in seiner Klasse mit 3s Vorsprung

Weiterlesen

Maria Borst und Florian Etschmann gewinnen den Audi quattro Ski Cup in Ihrer Klasse

Weiterlesen

Wasserskifahren vom 15.07.2017

Bei angenehmen Wassertemperaturen war unser Wasserskievent wieder ein voller Erfolg


Der Neue Vereinestadel ist fast fertig. Auch wir der SC-Halblech sind dabei




Beide Audi quattro Ski Cup werden vom SC-Halblech durchgeführt

BITTE AUF JEDEN FALL einplanen - die Gesamtsiegerehrung findet in diesem Jahr erst am Samstag, 01. April 2017 statt. Es beginnt um 16.30 Uhr im Autohaus Singer in Marktoberdorf. ES gibt tolle Pokale und sensationelle Preise für unsere Tombola. Also, wir hoffen ihr kommt alle!!!!

 

Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisliste Audi quattro 2              Leitet Herunterladen der Datei einErgebnisliste Audi quattro Finale


Training im Grasgehren am 4.12.2016

Das erste Training in der Region bescherte uns einen Traumhaften Tag, den wir wieder richtig gut nutzen konnten. Wir vertieften unsere Technik im RS und hatten somit wieder eine gute Vorbereitung.

 

 


Nikolaus beim Konditraining der Kleinen

„Der Nikolaus besuchte mit dem Krampus wie jedes Jahr das Konditraining der Kleinsten des SC Halblechs.  Wie immer hatte er für jedes Kind eine kleine Überraschung in seinem Sack. Er musste gar nicht viel schimpfen, sondern lobte die vielen Kinder für ihr fleißiges Training und zahlreiches Erscheinen. Die Kinder  zeigten dem Nikolaus, wie man ohne Schnee in eine „Gletscherspalte“ fallen kann, rannten blitzschnell  durch einen Hindernislauf und sangen zum Schluss noch zwei Lieder. Dabei wurden sie von Vreni Schön, Vroni  Hennevogel und Lisa-Marie Helmer an der Flöte begleitet. Es war wie immer ein schönes Erlebnis.“


Sommerprogramm des SC-Halblech

 

 


40 Jahre SC-Halblech

Gemeinsam mit der Gemeinde Halblech feiert auch der SC sein 40 jähriges Bestehen.

.. wobei die sportlichen Ereignisse und Leistungen

den Schwerpunkt bilden!

>>  weiterlesen  <<

 

 


2. Gletschertraining am 23.10.2016

Herrliche Bedingungen am Kaunertaler Gletscher bescherten uns einen sehr guten Trainingstag. Dieses mal war die Beteiligung recht gut, so konnten wir in zwei Gruppen ein perfektes Techniktraining mit verschiedenen Elementen durchführen. Alle Athleten waren hellauf begeistert von dem schönen Skitag und verbesserten Ihre Technik um ein ganzes Stück.

Nächstes Gletschertraining am 06.11.2016

Auf euer kommen freuen sich die Trainer.


3 Teilnehmer vom SC Halblech beim Deutschen Schülercup Kondiwettkampf

Am vergangenen Wochenende waren 3 Teilnehmer aus unseren Reihen beim Deutschen Schülercup vertreten. Selina war bei den U14 in Rottach Egern dabei, Emilia und Katha bei U16 in Brannenburg. Bei diesen Kondiwettkämpfen werden verschiedene Disziplinen ausgerichtet. Zu jeder Disziplin gibt es dann Punkte. Diese werden zusammengezählt und so der Gesamtsieger ermittelt. Es sind Disziplinen wie Gleichgewichtparcours, Kraftparcours, Rumpfparcours, Nummernläufe, Schnelligkeitsparcours und noch 5000m Läufe.

Selina konnte sich als Jahrgangsjüngere bei den U14 Mädchen im Mittelfeld platzieren. In der Klasse U16 weiblich konnte auch Katha einen Platz im Mittelfeld erringen. Emilia bestätigte ihre gute Verfassung aus dem Lena Weiß Kondiwettkampf und wurde Dritte.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Athleten.


Emilia gewinnt Kondiwettbewerb Lena Weiß

3 Athleten des SC-Halblech waren beim Konditest des Lena Weiß und Reischmann Cup am Start. Luca konnte leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Maria und Selina mußten heuer bei den Jahrgangsjüngeren der Klasse U14 starten und hatten es somit schwierig. Beide erreichten jedoch gute Platzierungen und zeigten, dass sie für den Winter fit sind. Emilia konnte bei den U16 Mädchen den Sieg nach Halblech holen. Sie zeigte über alle Wettkämpfe eine solide Leistung und ist körperlich auch bereit für den Winter. Das Team vom Westallgäu organisierte einen perfekten Wettkampf mit reibungslosem Ablauf. Die Athleten mußten einen Gleichgewichtsparcours, Kraftausdauerparcours, Schnelligkeitsparcours und einen für Bauch und Rumpf bewältigen. Als Abschluß gab es noch eine Laufstrecke von 2000m U12, 3000m U14 und 4000m U16.

Glückwunsch an alle Halblecher Athleten.